FEHLERBEHEBUNG FÜR DEN FEHLER ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED IN NODE.JS-PROJEKTEN

FEHLERBEHEBUNG FÜR DEN FEHLER ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED IN NODE.JS-PROJEKTEN

Das Auftreten von Fehlern beim Ausführen von Node.js- Projekten kann frustrierend sein, insbesondere wenn sie mit kryptografischen Vorgängen wie dem Fehler ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED zusammenhängen. In diesem Leitfaden gehen wir auf die Ursachen dieses Fehlers ein und suchen nach wirksamen Lösungen, um ihn zu beheben. Darüber hinaus besprechen wir die jüngsten Änderungen in Node.js 17 zur Integration von OpenSSL 3.0 und wie sie sich auf die Kompatibilität mit älterem Code oder Modulen auswirken.

ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED verstehen:

Der Fehler ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED weist auf Probleme mit den kryptografischen Operationen von OpenSSL hin. OpenSSL, eine weit verbreitete Open-Source-Kryptografiebibliothek, legt mit Version 3.0 im Vergleich zu früheren Versionen strengere Regeln für Algorithmen und Schlüsselgrößen fest. Diese Diskrepanz in den kryptografischen Standards löst häufig den Fehler ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED aus.

Häufige Ursachen für ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED:

1. Inkompatible kryptografische Algorithmen

Nicht alle kryptografischen Algorithmen werden in OpenSSL standardmäßig unterstützt oder aktiviert. Der Versuch, einen nicht unterstützten Algorithmus zu verwenden, kann zu diesem Fehler führen.

2. Veraltete OpenSSL-Version

Ältere OpenSSL-Versionen unterstützen möglicherweise keine neueren kryptografischen Algorithmen oder Funktionen, sodass ein Upgrade erforderlich ist, um Kompatibilitätsprobleme zu beheben.

3. Fehlkonfigurationen

 Auch falsche Konfigurationen in Anwendungen oder Systemen, die OpenSSL nutzen, wie etwa die Angabe nicht unterstützter Algorithmen oder falscher Schlüsselgrößen, können diesen Fehler verursachen.

Lösungen zur Behebung des Fehlers ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED:

  1. Aktualisieren Sie Node.js: Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste LTS-Version von Node.js verwenden, um Kompatibilitätskorrekturen und -verbesserungen zu nutzen.
  2. Nutzen Sie die Option –openssl-legacy-provider: Mit Node.js 17 wurde die Befehlszeilenoption –openssl-legacy-provider eingeführt, die eine vorübergehende Rückkehr zum alten OpenSSL-Anbieter ermöglicht, um verschärfte Einschränkungen zu umgehen. Diese Option dient als kurzfristige Lösung, bis eine dauerhafte Lösung implementiert ist.

Implementierung der Option –openssl-legacy-provider:

Führen Sie die folgenden Befehle aus, bevor Sie den Startbefehl in Ihrem Terminal ausführen:

– Für Mac / Linux:

export NODE_OPTIONS=–openssl-legacy-provider

– Für Windows:

set NODE_OPTIONS=–openssl-legacy-provider

Abschluss

Die Behebung des Fehlers ERR_OSSL_EVP_UNSUPPORTED erfordert einen systematischen Ansatz und Vertrautheit mit OpenSSL-Konfigurationen. Durch ein Upgrade von Node.js auf die neueste LTS-Version und die Nutzung der Option –openssl-legacy-provider können Sie Kompatibilitätshürden überwinden und den reibungslosen Betrieb Ihrer kryptografischen Anwendungen sicherstellen.

Comments are closed.